Warning: Illegal string offset 'divider' in /www/htdocs/w00a685e/htdocs/redaxo/include/addons/url_rewrite/classes/class.rewrite_fullnames.inc.php on line 194

Warning: Illegal string offset 'divider' in /www/htdocs/w00a685e/htdocs/redaxo/include/addons/url_rewrite/classes/class.rewrite_fullnames.inc.php on line 194

Warning: Illegal string offset 'divider' in /www/htdocs/w00a685e/htdocs/redaxo/include/addons/url_rewrite/classes/class.rewrite_fullnames.inc.php on line 194
Sete Cidades - SATA Flug Azoren

Sete Cidades

Sete Cidades (Sieben Städte) ist eine der beeindruckendsten natürlichen Umgebungen auf den Azoren. Sie besteht aus zwei Seen inmitten eines vulkanischen Kraters mit einem Durchmesser von etwa 4,5 Kilometern. Dieses Gebiet befindet sich an der Westseite der Insel São Miguel und ist der beliebteste Nationalpark der Azoren. Der Vulkan ist in den vergangenen 5.000 Jahren einer der aktivsten der Inselgruppe.

Vom Rand des Kraters betrachtet spiegelt sich in einem See der Himmel wider und lässt ihn bläulich schimmern. Daher wird er Lagoa Azul genannt. Der zweite See spiegelt das Gras wider und schimmert grünlich; er trägt den Namen Lagoa Verde. Einer Legende zu Folge entstanden die beiden Seen als eine Prinzessin und ihr Liebhaber, ein junger Schafhirte, sich trennen mussten. Ihre Tränen beim Abschied füllten die Seen und nahmen die Farben ihrer Augen an.

Diese beiden Seen im Einsturzkrater sind einer der landschaftlichen Höhepunkte der Azoren. Seit dem ersten Ausbruch vor etwa 20.000 Jahren haben 20 post-calderanische Eruptionen die 500 Meter hohen eingestürzten Wänden geformt. Das Gemeinde erstreckt sich rechteckig von Norden nach Süden. Ackerland und insbesondere Weideland sind westlich und östlich zu finden. Sie flankieren den in ihrer Mitte gelegenen Wald. Pinienwälder bedecken den Rest des Areals. Die Gemeinde ist sowohl über Brücken erreichbar als auch über einen Fußweg durch einen unbeleuchteten Kratertunnel. Eine weitere Straße verbindet sie mit Ponta Delgada und dem südwestlichen Teil der Insel.

Sete Cidades hat eine Schule, eine Kirche und einen kleinen Platz. Die Bevölkerung betrug im Jahre 2001 genau 858. Mit einer Fläche von 19,22 Quadratkilometern beträgt die Bevölkerungsdichte etwa 44,6/km². Es ist die Gemeinde mit der geringsten Bevölkerung und der größten Ausdehnung in Ponta Delgada.

Seit 2006 ist Sete Cidades Veranstaltungsort für das Green Trippin Camp, eines sehr beliebten Trancefestivals.

Buchung

Kontakt

Rufen Sie uns an!

SATA INTERNACIONAL DEUTSCHLAND
Leonhardstraße 22
61169 Friedberg

Telefon +49 6031 737640
Telefax +49 6031 725081

E-Mail: info@flysata.de